Über

So, jetzt haben Franzi und ich auch endlich eine Website,

sodass wir auch in der ganzen Welt immer und überall für euch erreichbar sind!!

 

 


Alter: 29
 


Werbung




Blog

2. Teil unserer Safari!

Jetzt sind wir in Adeleide angekommen, das war wirklich komisch, mal wieder in der "Zivilisation" zu sein, Mit soo vielen Menschen.... In den letzten 2 Wochen waren wir mitten im Outback und waren in wirklich wirklich kleinen Orten gewesen (max.7 Einwohner) DAs war schon lustig, aber auch unvorstellbar in so einem Ort zu leben. die muessen sich einen Tag Urlaub nehmen um mal in einen ordentlich SUpermarkt zu fahren, der bestimmt ueber 700kilomter weg ist!! echt unglaublich! Wir haben sogar eine NAcht in einem Hotel geschlafen was unter der Erde war....wir haben natuerlich erst unseren AUgen nicht getraut, als uns gesagt wurde, dass wir eine NAcht da schlafen!!!! Wir waren natuerlich mal wieder so planlos...aber war letzt endlich doch ganz lustig! Unsere Gruppe war auch echt toll, wir hatten wirklich grossen Spass!  Aber von Sonnenaufgaengen und Untergaengen haben wir erst mal genug Sind soo oft morgens um 5Uhr aufgestanden um uns immer wieder die "selbe Sonne" anzusehen!

Franzis geburtstag haben wir ganz standesgemaess am Kings Canyon gefeiert DAs kann auch nicht jeder von sich behaupten! Am naechsten Tag gings dann zu Ayers Rock, wirklich toll. Wir sind sogar drum herum gelaufen und uns beim Sonnenuntergang die wechselten Farben angesehen. Franzi hat zwar keinen Unterschied gesehen Aber ich glaube, ich habe ihn gesehen!!!! WAr wirklich eine tolle Tour und wir hatten wirklich viel Spass!!! WIr hatten zwar kleine Probleme mit unserem Tourguide -er hat mir und Franzi naemlich verboten Mittags Peantubutter zu essen....-dabei waren wir sooo hungrig!!!!!!!! Aber wir durften nicht, weil dann angeblich, nicht genug fuer die anderen da waer. Ja ja, wegen dem Essen sind wir dann noch paar mal mit dem Guide aneinandergeraten!!! Aber ihr kennt uns ja, wenn wir hunger haben, ist uns alles egal!!!! Und so haben wir natuerlich immer irgendwie unser Peantubutterbrot bekommen!!!

Jetzt sind wir seit Freitag in Adeleid....

1 Kommentar 7.10.07 04:24, kommentieren

1. Teil unserer Safari :-)

Wir sind hier zur Zeit in Alice Springs, also im Herzen Australiens, Mitten im Outback!:-) Der Ort ist gar nicht so toll, und ueberall sind Aboriginies, die sind schon echt komisch. Wir haben ehrlich gesagt, auch bischen angst vor denen!:-) aber naja...

Wir haben schon soo viel gesehen, waren an so vielen tollen Wasserfaellen und siehe, da ich konnte Franzi ueberreden mit ins WAsser zu  kommen, trotz ihrer Angst vor Fischen!:-) Ich musste da zwar "Wassertaxi" spielen, weil ich sieh durchs Wasser ziehen musste, aber was macht man nicht alles.....:-) Aber es war wirklich wikrlich toll!!!:-)  Und wir werden hier zu Richtigen Campern, haben in den letzten Tagen fast jeden Abend gekampt! Es gab auch die Moeglichkeint draussen zu schlafen, aber das haben wir dann dankens abgelehnt! Waeren da nicht diese riiiiiiiiiiiessigen Kroeten, Spinnen und Schlangen....:-) An einem Tag hat man auch die Moeglichekit gehabt eine SChlange zuhalten, da war ich komischerweise ganz vorne mitdabei...echt krass so eine Schlange!!!!:-) Franzi hatte mehr Spass mit dem kleinen pinken Papagei!:-) Die Schlange hats ihr nicht so gangetan....

Die Gruppe von der Tour ist auch echt gut wir haben hier wirklich viel Spass!  Grade konnten wir kleine babykaengerus halten, das war soooooo toll)))) Die sind wirklich soooo suess, am liebsten wuerden wir die natuerlich direkt mit nach Hause nehmen, aber unser Rucksack ist einfach schon viiiiiiiel zu voll mit all moeglickem Schnick SChnack was mal halt auch so zum Campen braucht! Wir mussten auch wieder lachen, weil WIR wieder jeden MOrgen am Spiegel standen und haben uns fuer die Busfahrt huebsch gemacht! Franzi musste nur lachen:WIr sind einfach zu eitel fuer so Touren!:-) Aber die Safari macht wirklich spass, man sitzt zwar auch viiiiel im BUs weil hier in Australien ja alles sooooo verdammt weit auseinander ist, aber man sieht auch jede menge!!!!:-) Das ist toll......:-) Und noch besser ist es, dass es hier mit jedem Tag heisser wird....-nicht wie bei euch in Deutschland :-P!

So, wir sind jetzt noch bis Sonntag hier in Alice und dann gehts weiter mit dem bus zu Kings Kanyon und Ayers Rock.....Aber am Sonntag wird dann erst mal ORDENTLICH Franzis 20. Geburtstag gefeiert!!!:-) Mitten im Outback, das kann auch nicht jeder von sich behaupten! Das gibt ne mega Party hier mit den tollen Aboriginies!!!!!:-)))))))

Liebste Guresse von uns!

28.9.07 07:32, kommentieren

Port Douglas (15.9.-19.9.)

Hallo, sind Gestern aus Port Douglas wiedergekommen. das ist wirklich ein richtig toller kleiner Ort. Da laesst es sich wirklich gut aushalten. Eine super Strasse zum Einkaufen, und der STrand war auch echt wunderschoen! Wir wollten erst nur 2 Uebernachtungen bleiben, sind aber dann doch 4 geblieben, weil es uns da sooo gut gefallen hat! Ich habe da dann noch eine Tagestour zu Cape Tribulation gemacht. Das ist einer der wenigen Stellen auf der WElt, wo der REgenwald direkt ans Meer granzt. Wirklich toll! Und so eine Regenwaldwanderung ist auch mal was tolles!!!! Vorher haben wir noch eine kleine Bootstour gemacht um Krokodiele zusehen. die sahen gar nicht so freundlich aus. Die waren ca. 4 meter lang, ich war aber froh, als wir dann an denen vorbei waren war wirklich ein schoener Trip Franzi war leider nicht dafuer zu begeistern...... Ja die 5Tage haben wir es uns nochmal so richtig gut gehen lassen, denn bald steht ja unsere 2woechige Safari an, das wird bestimmt anstraengend. Also haben wir die Tage am STrand nochmal richtig genossen!

Jetzt sind wir wieder in in Cairns und fliegen von hier Morgen (Freitag der21.) nach Darwin, wo Sanne auf uns wartet. Wir freuen uns schon so, die Kleine MAus endlich mal wieder zu sehen. Auch wenns nur fuer einen Abend ist, denn unsere Safari geht Samstag Morgen schon los. Aber wir haben uns bestimmt viiiiiiiel zu erzaehlen. Wir freuen uns soooooooo

Ich komme gerade vom Schnorcheln. Ich habe heute spontan noch eine Schnorchel Tour am Great Barrier Reef gebucht. Das war mal wieder unbeschreiblich schoen! Ich bin ja solangsam ein alter hase und bekomm die grossen Flossen schon ganz gut koordiniert. DAs ist wirklich der hammer, was das fuer ein riessen Riff ist und was man dort so alles sieht: ganz komische, lustige Fische, riessen Muscheln und auf dem Rueckweg haben wir sogar Delfine gesehen! wenn das nix ist... Jetzt haben wir noch eine Nacht hier in Cairns und Morgen gehts ja dann nach Darwin. Da schauen wir uns erst den Kakadu National Park an, von da aus gehts quer durch Australien ueber Alice Springs, Uluru (eyers rock), kings canyon bis nach Adeleid. Dann sind wir einmal quer uber Australien gereist! Die Safari dauert 2Wochen, also.....-wenn wir uns nach 2 wochen nicht melden, hat uns wohl das Outback verschluckt oder wir sind gluecklich mit einem Auberiginie und haben uns entschlossen da zubleiben Jetzt koennt ihr mal gespannt sein.... Wir melden uns..................................-oder auch nicht!?

1 Kommentar 20.9.07 09:48, kommentieren

Cairns (11.9.-15.9.)

In Cairns haben wir uns dann mal nach einem Job umgeschaut, aber irgendwie ist das doch nicht so einfach wie wir uns das vorgestellt haben! Also verschiebt sich das Arbeiten bei uns wohl nochmal...... Man muss ja auch dazu sagen, dass wir in der letzten Woche soooo hart gearbeitet haben und eigentlich ganz gut verdient haben, dass wir uns erst mal erholen muessen!

Cairns ist eigentlich ganz schoen! es ist zwar nicht so gross, wie wir es uns vorgestellt haben aber naja! An der Lagune laesst es sich auch gut aushalten, vor allem weil es hier mit jedem Tag heisser wird!

Ok, nachdem die Jobsuche leider in die Hose gegangen ist, haben wir uns dann entschieden, von hier aus mal nach Port Dauglas zu fahren!

19.9.07 05:36, kommentieren

Mission Beach (10.9.-11.9.)

Ok, in Mission Beach angekommen, hatten wir mal wieder keinen Plan wo wir uebernachten sollen! Also haben wir uns einfach in einen Bus gesetzt, wo der Busfahrer am nettesten aussah....Wir hatten allerdings keine Ahnung wo es jetzt hingeht....-in irgendein Hostel! Ok, nach ca. 30 Minuten fahrt standen wir Miten im Regenwald. Wir konnten natuerlich nicht mehr, vor lauter Lachen! Das Hostel war einfach mitten im Regenwald. An der Rezeption hat es gestunken wir die Pesst nach Katzenfutter und die Katzen sind auf der Theke hergelaufen und von dem Chef wurden wir erst mal mit einem ordentlichen Ruelpser empfangen Ok, das sollte vielleicht Herzlichwillkommen heissen! Es kam uns alles wirklich ein wenig Assi und Alternativ vor. Die Maedels hier, haben wohl noch nie was von Oberteilen oder so gehoert, die eine lief da oben ohne rum und die Anderen haben irgend ein Zeug geraucht....-und wir mal wieder mitten drin! Wir fanden das natuerlich zuuuuuu lustig Wir haben uns dann mal drauf geeinigt, vielleicht nicht immer SO PLANLOS durch die WElt zureisen!

Am naechten Morgen waren wir positiv ueberrascht, den Hostel an sich, ist wirklich toll! Von unserem hochbett aus konnte man aus dem Fenster direkt in den REgenwald gucken, einfach der WAhnsinn!  Am Abend vorher haben wir noch die 2Hochbetten zusammengeschoben, denn man weiss ja nie, was fuer Tiere an der Wand hochklettern. An die Geckos hatten wir uns zwar schon gewoehnt, aber es gibt ja auch noch Spinnen!!!!! Am naechsten Morgen haben wir erst mal aus dem hochbett die tolle Aussicht genossen! Anschliessend sind wir dann an den traumhaften Strand von Mission Beacht gegangen, wirklich toll!!! Und Abends hiess es dann wieder: Weiter gehts nach Cairns um dort mal nach einem Job zusuchen

19.9.07 05:30, kommentieren

Townsville (8.9.-9.9.)

Eigentlich wollten wir von hier aus auf Magnetic-Island. Aber in Townsville haben wir uns so gar nicht wohlgefuehlt! Es hatte irgendwie was unheimliches. Es ist eine alter Soldatenstuetzpunkt, und ueberall sind Denkmaeler fuer verstorbene Soldaten! Also wirklich unheimlich die Stadt! Wir haben uns dann entschieden nur eine Nacht hier zubleiben und dann weiter nach Mission Beach zu fahren!

Schnell weg von dem GEISTER-ORT

19.9.07 05:20, kommentieren

Proserpine -Fruit-picking- "Die Hoelle auf Erden" (1.9.-8.9.)

Ok, fragt uns nicht warum wir so eine harte Arbeit auf uns genommen haben.......Es war einfach die Hoelle!!!!!!!!!!!!!! Aber wir haben natuerlich erst mal nur das Geld gesehen....

In Proserpine angekommen, waren wir eigentlich noch ganz guter Dinge Wir haben dann auch direkt fuer die ganze Woche das Hostel gebucht, weil wir ja "eh fuer laenger bleiben wollten" GROSSER FEHLER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Der nette Mann an der Rezeption, hat uns gefragt, ob wir schon mal Fruitpicking gemacht haben. Haben wir natuerlich nicht, warum auch!!! Der Mann hat sich das Lachen verkniffen und gesagt, dass wir Morgen nach dem Tag totmuede ins Bett fallen werden, wir sollten uns auf was gefasst machen! Wir waren aber immer noch sehr optimistisch, dass wir das LOCKER 2 wochen durchstehen

Das Hostel war alles andere als sauber und schoen, aber dafuer waren die Leute wirklich nett. Und die haben uns auch nochmal drauf aufmerksam gemacht, dass die naechsten Tage so RICHTIG hart werden. Denn die naechsten Tage werden wir AUBERGINEN PFLUECKEN! ok....wir waren gespannt...

Am naechsten Morgen hiess es dann um 5Uhr aufstehen, denn der Bus zum Farm faehrt ja "schon" um 6Uhr! Schnell wurden sich die tollsten Sachen angezogen und Franzi hat noch schnell ihr TShirt gebuegelt, den man will ja auf der Farm trotzdem gut aussehen! Diese Einstellung hat sich aber bei uns schnell geaendert!am 2. Tag waren wir innerhalb von 10 Minuten fertig. "Fuer die Auberginen machen wir uns doch nicht huebsch!"  Nach einer halben Stunde Fahrt waren wir dann endlich auf der Farm und 7Uhr war Arbeitbegin! Steffi, Franzi und ich waren eigentlich noch ganz gut gestimmt! Der Farmer war auch ein echt Netter Aber bereits nach 2Stunden war unsere Stimmung am Ende...............................und die Schmerzen wurden immer groesser! Man kann sich das wirklich nicht vorstellen, da standen wir also, in der prallen sonne, mit eine Gartenschere bewaffnet und waren Auberginen am ernten............................................... Es ist wirklich unfassbar, was fuer eine scheiss harte Arbeit das ist! Schon am 3. Tag ist Franzi gar nicht erst aufgestanden "ich kuendige" hiess es nur....und das sagten wir uns eigentlich jede Stunde! Steffi und ich haben uns trozdem um 5Uhr aus dem Bett gequaelt, waehrend Franzi schoen weiter schlief... Ja und dann, wie konnts auch anders sein...viel die Arbeit an dem Tag aus, weil es die NAcht so geregnet hatte! Steffi und ich waren natuerlich auf 180, aber fRanzi hat sich natuerlich gefreut. Die hat aber auch manchmal ein Glueck!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Also mussten wir den Tag im "schoenen" Proserpine verbringen.

Der Tag ging natuerlich viel zu schnell rum und ratz fatz standen wir wieder mitten im feld umzingelt von AUberginen! Wenn das FEld "abgeerntet" war (zum Glueck hat der Farmer uns nie kontrolliert ) mussten alle auf den Jeep springen und ab gings zum naechsten feld! und der mist ging von vorne los! und jede Minute hoerte man nur Franzi "Boa, ich kuendige. DAS ist mein letzter Tag" Es wurde immer heisser und die Rueckenschmerzen immer unertraeglicher. Die Zeit ging einfach nicht rum. Wir haben glaube alle 5Minuten auf die Uhr geguckt, und es kam uns vor, als waer schon 1Stunde rum!!!!!!!!! Jede Minute war zum SChluss wirklich ein KAmpf, und wir waren uns nicht sicher, ob wir die 1Woch ueberhaupt durchstehen! Uns ging staendig durch den Kopf "was machen wir hier ueberhaupt, und WARUM? Wir koennten so viele andere tolle Jobs haben" Unsere Verzweiflung durfte natuerlich jeder anhoeren, der mit auf dem Feld war! So wurden Franzi und ich auch staendig von Anderen beim Ernten ueberholt. Franzi:"Mir doch egal, dann soll er mich eben feuern!" ABER HAT ER LEIDER NICHT GEMACHT!!!!!!!!!!!! Wir haben wirklch drauf gehofft....

Der letzte Tag war fuer uns wirklich der schlimmste! Aber wir haben schon jeden Respekt verdient, dass wir ueberhaupt solange durchgehalten haben... Den letzten Tag wussten wir wirklich nicht, wie wir den ueberstehen sollten.....Und wir hatten eine neue Aufgabe, jetzt wurde nicht mehr geerntet sonder GEPFLANZT.Man wurde in Gruppen eingeteilt: einer hat gepflanzt und der eine hat die doofen kleinen Pflanzen verteilt....Ihr koennt euch sicher vorstellen, dass Franzi und ich ein suuuuuuuuuper SCHNELLES Team waren Die anderen sind nur so an uns vorbei geflitzt, aber wir haben uns schoen Zeit gelassen. Soll er uns doch bitte feuern, ging es uns staendig durch den Kopf! Aber meint ihr, der haette das mal gemacht.............................. NEIN Natuerlich nicht! Vor lauter Verzweiflung haben Franzi und ich ein spiel gespielt! Wir sind bestimmt 10 mal das Alphabet durch und man musste immer zu jedem Buchstaben entweder z.Bsp. einen  Promi, etwas Essbares (das viel uns am einfachsten) oder so sagen....Nachher ging das Spiel quer uber das Feld weil jeder mitgespielt hat... Der Farmer hat Franzi zwar mal ermahnt, sie solle voran machen...Aber, es war ja unser letzer Tag "Soll er uns doch fuern" Und siehe da.....die Zeit ging wirklich schneller vorbei, obwohl wirklich jede Minute ein QUAL war! Um 3Uhr hiess es dann ENDLICH Feierabend! DAS war das schoenste am ganzen Tag. Wir 3 sind uns erst mal in den Arm gefalle, weil wirs doch EINE ganze woche ausgehalten haben Abends haben wir uns dann ein 3Gaenge Menue gekocht, zur Feier des Tages!!!!! Man kann das wirklich nicht in Worte fasse, wie hart diese Woche fuer uns war! Also ich finde, wir haben euern Respekt verdient, Allein fuer die Woche und, dass wir NICHT gefeuert wurden!

NIE WIEDER AUBERGINEN!!!!!!!!

Am 8.9. hiess es dann auch Abschied nehmen: Steffi will sich nach einem ORDENTLICHEN Job umschauen. Franzi und ich fahren weiter nach Carins und wollen da mal sehen, was der Jobmarkt so hergibt! Schade, Steffi hat uns also leider verlassen! aber wir werden sie hoechst wahrscheinlich in Melbourne wieder sehen! Fuer uns gings erst mal weiter nach Townsville.....

1 Kommentar 19.9.07 05:17, kommentieren