Mission Beach (10.9.-11.9.)

Ok, in Mission Beach angekommen, hatten wir mal wieder keinen Plan wo wir uebernachten sollen! Also haben wir uns einfach in einen Bus gesetzt, wo der Busfahrer am nettesten aussah....Wir hatten allerdings keine Ahnung wo es jetzt hingeht....-in irgendein Hostel! Ok, nach ca. 30 Minuten fahrt standen wir Miten im Regenwald. Wir konnten natuerlich nicht mehr, vor lauter Lachen! Das Hostel war einfach mitten im Regenwald. An der Rezeption hat es gestunken wir die Pesst nach Katzenfutter und die Katzen sind auf der Theke hergelaufen und von dem Chef wurden wir erst mal mit einem ordentlichen Ruelpser empfangen Ok, das sollte vielleicht Herzlichwillkommen heissen! Es kam uns alles wirklich ein wenig Assi und Alternativ vor. Die Maedels hier, haben wohl noch nie was von Oberteilen oder so gehoert, die eine lief da oben ohne rum und die Anderen haben irgend ein Zeug geraucht....-und wir mal wieder mitten drin! Wir fanden das natuerlich zuuuuuu lustig Wir haben uns dann mal drauf geeinigt, vielleicht nicht immer SO PLANLOS durch die WElt zureisen!

Am naechten Morgen waren wir positiv ueberrascht, den Hostel an sich, ist wirklich toll! Von unserem hochbett aus konnte man aus dem Fenster direkt in den REgenwald gucken, einfach der WAhnsinn!  Am Abend vorher haben wir noch die 2Hochbetten zusammengeschoben, denn man weiss ja nie, was fuer Tiere an der Wand hochklettern. An die Geckos hatten wir uns zwar schon gewoehnt, aber es gibt ja auch noch Spinnen!!!!! Am naechsten Morgen haben wir erst mal aus dem hochbett die tolle Aussicht genossen! Anschliessend sind wir dann an den traumhaften Strand von Mission Beacht gegangen, wirklich toll!!! Und Abends hiess es dann wieder: Weiter gehts nach Cairns um dort mal nach einem Job zusuchen

19.9.07 05:30

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen